Ambulante Anästhesie in und um Freiburg

Conox Fresenius BIS Monitoring in der Ambulanten Anästhesie

Als erste Anästhesiepraxis in Freiburg nutzen wir seit Anfang 2022 bei unseren ambulanten Anästhesien im Erwachsenenbereich das BIS Monitoring mit dem Fresenius Conox Monitor für eine optimale Anästhesiesteuerung.

Ärztlicher Kollege oder Patient mit Fragen zur Conox Monitor? Schreiben Sie jederzeit gerne eine Email.

Conox Fresenius: Anästhesietiefenmessung auf neustem Stand

Vollnarkose ist nicht gleich Vollnarkose: Seit den Anfängen der Anästhesie ist bekannt, dass eine Vollnarkose verschieden "stark" oder "tief" sein kann und durch eine Dosierung der Narkosemedikamente gesteuert werden kann. Ziel einer idealen Vollnarkose ist dabei: So tief wie nötig und so flach mit möglich. Patienten sollen tief genug schlafen, damit Reize der Operation (Schmerzen oder Bewegungen) nicht wahrgenommen werden. Gleichzeitig gilt für Narkosemedikamente das gleiche wie für allen anderen Medikamente auch: Nur soviel wie unbedingt nötig. Die Narkose sollte daher auch so gesteuert werden, dass Patienten nach dem Ende der Operation schnell erwachen können und unerwünschte Wirkungen der Narkosemedikamente verhindert werden. Eine genaue Steuerung der Narkosetiefe ist daher ein absolutes MUSS für jeden Anästhesisten. Nur wenn Patienten nach einer ambulant geplanten Operation schmerzfrei und zufrieden sind und zügig nach Hause gehen können, ist das Ziel einer optimalen Narkoseführung erreicht worden.

Während einer Narkose gibt es etliche Möglichkeiten, die Narkosetiefe zu überwachen. Erfahrene Anästhesisten nutzen neben dem Blick auf den Patienten, die Überwachung von Puls, Blutdruck und anderen Parametern auch die Veränderung der Gehirnströme, um die Narkosetiefe abzuschätzen und die Narkosemedikamente zu steuern. Seit langem ist bereits bekannt, dass Narkosemedikamente zu charakteristischen Veränderungen der Gehirnströme führen. Durch spezielle EEG-Elektroden lässt sich das überwachen, indem während der Narkose diese Hirnströme erfasst und ausgewertet werden. So kann man direkt auf die Aktivität der Gehirnzellen schließen.

Conox Fresenius

Seit Jahren gibt es bereits Geräte, um diese Veränderung der Gehirnströme zu messen. Fresenius hat seit kurzem eine neue Entwicklung auf den Markt gebracht, die sowohl technische Fortschritte bei der Monitorentwicklung als auch neue Erkenntnisse der EEG-Erfassung in einem Gerät vereinen. Mit dem Conox Monitor verfügt man als Anästhesist nicht nur über eine haptisch sehr ansprechende Überwachungsmöglichkeit mit Touchscreen und farbigem Display, sondern auch über zwei neue Parameter zur Narkoseüberwachung: qCon und qNox. Beide Werte werden aus dem EEG des Patienten während der Vollnarkose errechnet und eignen sich sehr gut für eine Narkosetiefenmessung, wie bereits entsprechende Studien zur Zulassung des Conox gezeigt haben, Quellen: 1, 2, 3.

Wir nutzen den Fresenius Conox Monitor regelmäßig zur Narkosetiefenmessung bei unseren Patienten und können so auf dem neusten Stand der Technik eine bestmögliche Narkosequalität für unsere Patienten erreichen. Als erste Narkosepraxis in Freiburg nutzen wir die beiden Werte, um die Narkosetiefe optimal zu steuern und dafür zu sorgen, dass unsere Patienten zufrieden und schmerzfrei durch die geplanten Operationen geführt werden. Eine schonende Narkose und die Zufriedenheit unserer Patienten ist für uns das wichtigste Ziel in unserer täglichen Arbeit. Mit dem Conox Monitor von Fresenius haben wir dazu ein hilfreiches Tool in der Hand!

Interessenkonflikt: Wir haben den Monitor und die für die tägliche Nutzung benötigen Elektroden regulär vom Fresenius Vertrieb erworben und dabei keine finanziellen Vorteile erhalten.

Unsere Kooperationspartner

  • Das Orthopaedicum in Freiburg

  • Zahnarztpraxis Freiburger Milchzähne

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Über uns

Die Anästhesiepraxis Freiburg und Kollegen besteht seit 2019. Unser Ziel ist die rund-um-Versorgung von ambulanten und stationären Patienten in kollegialer Zusammenarbeit mit unseren chirurgischen Partnern.


Wirthstrasse 9
79102 Freiburg
[email protected]

News

Unser Team vergrößert sich

Wir freuen uns sehr, eine neue ärztliche Kollegin bei uns begrüßen zu dürfen!


Ein neues Narkosegerät ist da!

Unser neues Narkosegerät Wato EX35 steht nun in der Praxis Freiburger Milchzähne:-)


Zusammenarbeit mit der Caunes-Apotheke

Wir freuen uns sehr, unsere Lieferungen immer so zuverlässig und pünktlich zu bekommen!

Sicher Schlafen

Narkoseverfahren aus einem Guss, mit Sicherheit, Kompetenz und Umsicht.